Kategorien

Comic-Art ...
Special Pin-Ups, ...
Surreale Sichten, ...
Reale Sichten, ...
Cartoons, ...
Karikaturen, ...
Unsortiert, Zeichnungen, ...
Textblumen, ...

Der Kirchenplanet.
Spezielle Streifzüge.
Quick and dirty.
Märchenhaftes
Dark worlds.
Bürgerlich Anständiges.
Kunst vom Nachwuchs.

Texte ...
Artikel ...
Kosmisches ...
Hintergrundrauschen ...
Achtung, Wääärbung ...
Sonstiges ...

Übersicht
Aktueller Beitrag RSS Feed 2.0


Add-ons

Selbstbauteleskope
Raumfahrtkatalog


Veröffentlichtes

Mordfiktionen

kirchenplanet

Postagenduale Impressionen

Systemisch, satirische Seitenblicke

Subtile Seitenblicke

 
Motivation      Vorheriger Artikel   Übersicht   Startseite   Galerie   Nächster Artikel      Impressum

17.12.2011 von eb , - Surreale Sichten.

Der tägliche Krieg mit sich selber.

(C.)  DIN-A4  Polychromos  Klick macht dick.
bild "Was denn jetzt schon wieder los?"
"Ich bin überhaupt nicht zufrieden."
"Was interessiert mich das?"
"Na-ja, - irgendwie ...."
"Oh Mann, du bist vielleicht ein Weichei. Gibt´s vielleicht einmal die Möglichkeit, was durchzuziehen, - ohne gleich wieder zu jammern?"
"Ich denk dabei ja nur an uns."
"Ach was, - du denkst an dich."
"Ist das nicht das gleiche?"
"Schwätzbacke."
"Gott ... seid ihr zwei wieder am streiten? Geht das nicht ein wenig friedlicher?"
"Wer hat dich eigentlich nach deiner Meinung gefragt? Warum hälst du nicht einfach die Klappe?"
"Na ja, - irgendwie..... Ich finde, - du bist ziemlich dominant."
"Um Himmels willen, - wenn das nicht einer von uns dreien wäre, würden wir gar nichts gebacken kriegen."
"Und wer hat ausgerechnet dich dazu bestimmt? - Ich will auch mal."
"Ich auch."
"Oh Mann, - na, von mir aus. ... Das kann ja was werden."
"......."
"Ahm, - tjä?"
"Was tjä?"
"Ich bin nicht zufrieden."
"Ja, - naja, - womit denn nicht?"
"Das weiß ich doch nicht. Ich bin einfach nicht zufrieden."
"Das hilft uns jetzt wirklich schwer weiter."
"Kann man nicht einfach mal ohne Grund unzufrieden sein?"
"Also gut, von mir aus. Dann sind wir einfach mal unzufrieden."
"......."

"Und?"
"Was, - und?"
"Bist du jetzt zufrieden?"
"Wie soll ich zufrieden sein, wenn ich unzufrieden bin?"
"Immerhin, hast du einfach mal deinen Willen bekommen."
"Und das soll mich jetzt zufrieden machen?"
"Du machst es aber auch wirklich kompliziert."
"Das Leben ist eben nicht einfach."
"Mit dir ganz bestimmt nicht."
"Du redest schon wie er. Lass dir doch auch mal was einfallen."
"Du bist hier der Ideengeber. Er sorgt dafür, dass irgendetwas daraus wird. Und ich dafür, dass ihr zwei euch nicht gegenseitig umbringt. Glaubst du vielleicht, dass macht mir Spaß?"
"Du bist also auch unzufrieden?"
"Wie, was...? Unzufrieden? Ich?"
"Wenn es dir keinen Spaß macht, machst es aber trotzdem, - hast du allen Grund unzufrieden zu sein."
"Na, - du bist mir einer. Du bist unzufrieden, - und ich hab den Grund dafür."
"Siehst du? So läuft das nun mal bei uns."
"......."
"Und? Habt ihr zwei jetzt was auf die Reihe gebracht?"
"Aber sicher doch. - Ich bin unzufrieden, weil er keinen Spaß daran hat, ständig zwischen dir und mir schlichten zu müssen."
"Ähhh? .... Und wie lösen wir das Problem?"
"Naja, - da ich der Ideengeber bin, würde ich sagen; Da er zur Zeit den schwersten Job und den meisten Stress von uns hat, - soll er ab sofort die Führung übernehmen. Bis er wieder Spaß daran hat, - und ich wieder zufrieden bin."
"Ihr wollt mich wohl ausbooten, - was? Das habt ihr euch fein ausgedacht. Aber gut, - probieren wir es aus. Aber Vorsicht. Ich hab euch zwei im Auge.".



Motivation      Vorheriger Artikel   Übersicht   Startseite   Galerie   Nächster Artikel      Impressum
 Blogs

aebby LOG
en passant / KW 41 Nebelmeer
Exportabel
Farbenlehre: Das Bauhaus zwischen rot und braun
Feynsinn
Shway Now mit Feynsinn
Fliegende Bretter
Sozialneid von rechts
Gnaddrig ad libitum
Im Bach
Laienphilosophie
Zu diesem Blog
Notizen aus der Unterwelt
Die Russen waren’s nicht
Maf Räderscheid
Ich dacht’ ich seh ein Ungeheuer, doch es war die Umsatzsteuer – Öl auf Leinwand
Ian Musgrave's Astroblog
The Sky This Week - Thursday October 25 to Thursday November 1
Rainer Unsinn
Eines Tages
Ralf Schoofs
MASCOT ist gelandet
Rume
Aufgelesen und kommentiert 2018-10-23
Schnipselfriedhof
Schnipselfunk 09 – in nomine dominomus
Titanic
Meditation und Markt mit Dax Werner
Zeitgeistlos
Geld stinkt!

Kreativ-Links

Aebby's Projekt: #playlist
Baertierchen
Pascal Baetens
Bildgrund11
Comiclopedia
Europ. Märchengesellschaft
Nadja M. Schwendemann
Flickr Scotland Blog
Kunstverein Freiburg
Markus Waltenberger
Peonia
Susanne Haun
Tetti
Textem-Kulturgespenster
yagaberry
ZAZA
Zeitgeistlos Hauptseite

Astro-Links

W. Stricklings Astro-Homepage
Astronomie.de

In remembrance

Kritik und Kunst
Duckhome
Geheimraetins Archiv
Pixelschnipsel


ebversum