Kategorien

Comic-Art ...
Special Pin-Ups, ...
Surreale Sichten, ...
Reale Sichten, ...
Cartoons, ...
Karikaturen, ...
Unsortiert, Zeichnungen, ...
Textblumen, ...

Der Kirchenplanet.
Spezielle Streifzüge.
Quick and dirty.
Märchenhaftes
Dark worlds.
Bürgerlich Anständiges.
Kunst vom Nachwuchs.

Texte ...
Artikel ...
Kosmisches ...
Hintergrundrauschen ...
Achtung, Wääärbung ...
Sonstiges ...

Übersicht
Aktueller Beitrag RSS Feed 2.0


Add-ons

Selbstbauteleskope
Raumfahrtkatalog


Veröffentlichtes

Mordfiktionen

kirchenplanet

Postagenduale Impressionen

Systemisch, satirische Seitenblicke

Subtile Seitenblicke

 
Motivation      Vorheriger Artikel   Übersicht   Startseite   Galerie   Nächster Artikel      Impressum

09.05.2016 von eb , - Aktuelle Bilder

Zwischen Kunstklischees, - und Kunstbanausen.

bild Möglicherweise ist da tatsächlich etwas daran, - wenn Leute behaupten, dass der Sinn der Veredelung, lediglich pure Eitelkeit und Selbsterhebung ist. Ohne das Hässliche, nichts Schönes. Ohne das Arme, nichts Reiches. Ohne Billiges, nichts Teures. Ohne Feiglinge, keine Helden. Ohne das Dumme, nichts Kluges. Ohne Schwarz, kein Weiß. Ohne Kleines, nichts Großes. Und ohne Schiffsratten, wäre gar noch die süße Schiffskatze, nicht mehr wie das Katzenfutter an dem sich der kleine Schiffsjunge vergreift, weil die großen Kerls die edlen Sachen für sich wollen. Da fällt es nicht schwer zu verstehen, dass auch in der Kunst, und vielleicht sogar gerade dort, sich der Wunsch nach dem Edlen, dem Niveau, dem irgendwie Erhabenerem breit machte, - und sich selbst darüber auch ein ziemlich doppelmoralines Ei gelegt hat, in welchem jetzt die simple Größe des monetären Wertes entscheidet, was Kunst zu sein hat und auch noch der vollkommen Verblödete sich darüber veredeln kann, mit der dicksten Brieftasche zu winken, und eben darüber zu wissen, - was Kunst ist. Selbst der hiesige blogger, der einfach nicht die Finger davon lassen kann, die Welt mit seinen abstrusen Gedanken zu belästigen, scheint darüber ein leicht gestörtes Verhältnis zur Kunst entwickelt zu haben, - und verweigert mir doch glatt noch beharrlich die mir würdige Zukunft einer ästhetisch hoch-gemotzten Pop-Art-Schiffsratte in 3D, realistischen stufenlosen Schattierungen und endlich einem Flecken-freiem gebügeltem Hemdchen vom Grafiktablet. Aber gut, - mir mir kann er's ja machen. Trotz allem, meine ich jedoch, - dass es noch einen ganz anderen und auch viel einfacheren Grund für das Edle, - das Erhabene, - das zu Bewundernde geben könnte. Nämlich, - die simple Begeisterungsfähigkeit.

Helga, die verkannte Schiffsratte, - beim nachdenklichen Betrachten ihres Göttergatten. Welcher mit ausgebreiteten Armen vor einem Riesenstück edlem creme-gelbem Schweizer Lochkäse auf die Knie nieder gegangen war, und mit den Tränen der Ergriffenheit in den Augen, nur noch den Satz stammeln konnte;
"Das, ... ist Kunst".



0 Kommentare

Motivation      Vorheriger Artikel   Übersicht   Startseite   Galerie   Nächster Artikel      Impressum
 Kreativ-Blogs

aebby LOG
en passant / KW 03 Hotel SW
Burks blog
Aktuelle blinde Flecken
ComicBlog
WONDERBALL 4 – FOTOGRAF
Exportabel
Augsburg im Nebel
Feynsinn
KI und Kapitalismus (5): Widerspruch
Fliegende Bretter
Ein paar Worte
Gnaddrig ad libitum
Kritisches
Kueperpunk 2012
Küper, warum ist euer Publikum bei virtuellen Lesungen eigentlich so diszipliniert?
Laienphilosophie
Zu diesem Blog
Lupe, der Satire-Blog
Neues System - Staat versteigert Sozialversicherungs-Nummern
mein name ist mensch
Der „Geldadel“, getragen von deiner gewählten Politik -> verzockt deine Wohnung, deine Arbeit und am Ende dein Leben
Notizen aus der Unterwelt
Ein böser Kalauer …
Maf Räderscheid
Ein Baum, der fällt, schreibt lange Briefe, Handzeichnung, coloriert
Nachdenkseiten
Hinweise der Woche
Neulandrebellen
Finde deinen Traumpartner – uns!
Rainer Unsinn
Lukratives Babysitting
Ralf Schoofs
Tethys EVA
Sandra Stoffers
Anfragen, die zu Diskussionen führen – Hier: Stadtverordneter Jürgen Hansen
Schnipselfriedhof
Reisen mit Baby – eine Lose-Lose-Situation (Vater werden … Teil 7)
Titanic
Vorab: Die Höhepunkte des SPD-Parteitages
Zeitgeistlos
Ich. Bin. Krankheit.

Kreativ-Links

Baertierchen
Pascal Baetens
Bildgrund11
Comiclopedia
Europ. Märchengesellschaft
Nadja M. Schwendemann
Flickr Scotland Blog
Kunstverein Freiburg
Ottmar Labonde
Markus Waltenberger
Marco Mehring
Mina Art
Peonia
Susanne Haun
Tetti
Textem-Kulturgespenster
yagaberry
ZAZA
Zeitgeistlos Hauptseite

In remembrance

Kritik und Kunst
Duckhome
Geheimraetins Archiv
Pixelschnipsel


ebversum



Dec 2017HitsPagesVisits
All28843419118236530
Max.p. D.23561200341756
Avg. p. D.930461671178