Kategorien

Comic-Art ...
Special Pin-Ups, ...
Surreale Sichten, ...
Reale Sichten, ...
Cartoons, ...
Karikaturen, ...
Unsortiert, Zeichnungen, ...
Textblumen, ...

Der Kirchenplanet.
Spezielle Streifzüge.
Quick and dirty.
Märchenhaftes
Dark worlds.
Bürgerlich Anständiges.
Kunst vom Nachwuchs.

Texte ...
Artikel ...
Kosmisches ...
Hintergrundrauschen ...
Achtung, Wääärbung ...
Sonstiges ...

Übersicht
Aktueller Beitrag RSS Feed 2.0


Add-ons

Selbstbauteleskope
Raumfahrtkatalog


Veröffentlichtes

Mordfiktionen

kirchenplanet

Postagenduale Impressionen

Systemisch, satirische Seitenblicke

Subtile Seitenblicke

 
Motivation      Vorheriger Artikel   Übersicht   Startseite   Galerie   Nächster Artikel      Impressum

11.09.2015 von eb , - Aktuelle Bilder

Als der systemisch besorgte Bürger mal wieder Ungewohntes sah.

(C.) Klick, - macht besorgter.
bild



Oh Schreck, oh Graus,
die Zukunft eilt voraus.
Wer hätte das gedacht,
dass sie das nicht so macht,
... wie es gedacht?

Eigentlich war doch alles klar,
das wir die Größten sind, ist wahr.
Erst traten wir die eigenen Säcke,
dann machten wir die Griechen zur Schnecke,
... und jetzt wollen Fremde noch ne warme Decke?

Wir sind besorgt und schwer bedrückt,
menschlich Dinge machen uns verrückt.
Wo soll das alles enden,
wenn sich Sachen unsachlich wenden,
... und glatt noch unsere Kälte schänden?

Für uns als Meister des Systems,
ist dies fern jeglichen Verstehn's.
Unsere Kultur seh'n wir entschwinden,
sich dem Gefrierfach schon entwinden,
... ja, sich gar an Menschlichkeiten binden.

Erst wir, und dann die andern,
lässt national die Logik wandern.
Na gut, - die wird uns keiner glauben,
schließlich ließ die Bosheit uns schon selbst berauben,
... doch Bosheit ist es, woran wir glauben.

Sie ist die Kraft,
die aus Gutem, besseres Schlechtes schafft.
Dies wurd uns schließlich beigebracht,
funktional, agendual gedacht,
... und das man über die Verlierer davon lacht.

Wie soll man stolz sein auf ein Land,
welches gar die eigene Ressource erfand?
In dem jetzt aber Menschen, Menschen Hände reichen,
und nicht mal kalkulierend schleichen,
... über ignorierte Leichen?

Wir sind ganz wirr vor lauter Sorgen,
was bringt uns der nationale Morgen?
Plötzlich gibt es Menschen, die an Menschen denken,
ohne funktional Profit zu lenken,
... ist es möglich, auch mal so zu denken?

Ach was, - das ist doch nur naive Träumerei,
die legt sich selbst ein Kuckucksei.
Die sind ja toll,
das Boot ist voll,
... und wir woll'n unseren Groll.

Vernunft ist sachlich und misst sich in Zahlen,
da ist kein Platz für Menschenqualen.
Wir sanktionieren uns ja auch nicht ohne Sinn,
sondern dafür, dass fürs Kapital viel drin,
... und unsere Elite macht Gewinn.

Und für Austerität,
ist es dann auch zu spät.
Unsere Kinder sollen schließlich ohne Schulden leben,
und als Ressourcen Träume weben,
... die funktional nach weiterer Kälte streben.

Wir sind so voller Sorgen,
um das Morgen.
Wer wird die Maschinen schmieren,
die nach nationalen Vorherrschaften gieren,
... und die Profite maximieren?

Gar nicht auszudenken, was passiert,
wenn der Menschen Herz nicht mehr gefriert.
Sie sinnlos helfen würden ohne Scheu,
und offen wären, für das was neu,
... und den Grenzen nicht mehr treu.

Wir sind so grauenhaft vernünftig,
voll Stolz, im nationalen Eifer brünftig.
Wir sind so voller Sorgen,
ums kleinkarierte Morgen,
... dass wir zur Not, dafür auch morden.

Wir kämpfen gegen alles, was uns frisst,
ohne noch zu wissen, was dies ist.
Wir brauchen Opfer um zu sein,
für den eigenen Opferschein,
... nur fürs Gefühl, überhaupt noch was zu sein.

Und dann kommen diese Menschen,
die wie Menschen um ihr Menschsein kämpfen.
Und stören unseren Tran,
zerstören unseren Plan,

... unseren Wahn.





0 Kommentare

Motivation      Vorheriger Artikel   Übersicht   Startseite   Galerie   Nächster Artikel      Impressum
 Kreativ-Blogs

aebby LOG
en passant / KW 03 Hotel SW
Burks blog
Fake-News, revisited
ComicBlog
JACKIE KOTTWITZ Gesamtausgabe – Band 7
Exportabel
Ein Sneaker und die Leidenschaft der Menschen in Berlin
Feynsinn
Internet-Historiker
Fliegende Bretter
Schmähkritik des Tages (14)
Gnaddrig ad libitum
Lautsprecher
Kueperpunk 2012
Sonntag, 28. Januar: André Nagerskis "Roboter weinen heimlich" auch live im Youtubestream der Villa...
Laienphilosophie
Zu diesem Blog
Lupe, der Satire-Blog
Neues System - Staat versteigert Sozialversicherungs-Nummern
mein name ist mensch
Der „Geldadel“, getragen von deiner gewählten Politik -> verzockt deine Wohnung, deine Arbeit und am Ende dein Leben
Notizen aus der Unterwelt
Ein böser Kalauer …
Maf Räderscheid
Der Pferdefuß am großen Glück, Aquarell
Nachdenkseiten
Papst Franziskus in Chile: Über die Kunst, die indigenen Völker zu schützen und die anstößigste Kirche Lateinamerikas zu retten
Neulandrebellen
Die AfD ist doch nicht rassistisch!
Rainer Unsinn
Lukratives Babysitting
Ralf Schoofs
Tethys EVA
Sandra Stoffers
Anfragen, die zu Diskussionen führen – Hier: Stadtverordneter Jürgen Hansen
Schnipselfriedhof
Reisen mit Baby – eine Lose-Lose-Situation (Vater werden … Teil 7)
Titanic
Alternative Fakten zum Unwort des Jahres
Zeitgeistlos
Der pädagogische Happen (18)

Kreativ-Links

Baertierchen
Pascal Baetens
Bildgrund11
Comiclopedia
Europ. Märchengesellschaft
Nadja M. Schwendemann
Flickr Scotland Blog
Kunstverein Freiburg
Ottmar Labonde
Markus Waltenberger
Marco Mehring
Mina Art
Peonia
Susanne Haun
Tetti
Textem-Kulturgespenster
yagaberry
ZAZA
Zeitgeistlos Hauptseite

In remembrance

Kritik und Kunst
Duckhome
Geheimraetins Archiv
Pixelschnipsel


ebversum



Dec 2017HitsPagesVisits
All28843419118236530
Max.p. D.23561200341756
Avg. p. D.930461671178