Kategorien

Comic-Art ...
Special Pin-Ups, ...
Surreale Sichten, ...
Reale Sichten, ...
Cartoons, ...
Karikaturen, ...
Unsortiert, Zeichnungen, ...
Textblumen, ...

Der Kirchenplanet.
Spezielle Streifzüge.
Quick and dirty.
Märchenhaftes
Dark worlds.
Bürgerlich Anständiges.
Kunst vom Nachwuchs.

Texte ...
Artikel ...
Kosmisches ...
Hintergrundrauschen ...
Achtung, Wääärbung ...
Sonstiges ...

Übersicht
Aktueller Beitrag RSS Feed 2.0


Add-ons

Selbstbauteleskope
Raumfahrtkatalog


Veröffentlichtes

Mordfiktionen

kirchenplanet

Postagenduale Impressionen

Systemisch, satirische Seitenblicke

Subtile Seitenblicke

 
Motivation      Vorheriger Artikel   Übersicht   Startseite   Galerie   Nächster Artikel      Impressum

29.07.2015 von eb , - Aktuelle Bilder

Neues vom systemischen Ponyhof.

Gute systemische Ansätze für den systemischen Comic als Hilfsmittel systemischer Pädagogik, auch in Bezug eines systemisch sinnvollem ressourcenorientiertem Gruppentrainings für Kinder, sind in den Händen gut geerdeter systemischer Coaches bisher leider eine systemische Seltenheit. Dies hat weniger etwas damit zu tun, dass es gar an ausreichend systemischer Beratung fehlen würde, als vielmehr damit, dass das Angebot systemisch pädagogisch verwertbarer Comicinhalte ausgesprochen begrenzt ist.

Tick, tick, ... tick ....

Was wollte ich sagen? Ach so, - ja. Tschuldigung, - mein System ist gerade instabil. Ich werde dies umgehend systemisch korrigieren lassen. Das heißt, dazu bedarf es erst mal einer systemischen Studie. Diese rudimentär menschlichen und methodisch nicht kategorisierbaren-, geschweige denn kontrollierbaren Zustände, sind wirklich das Grab einer systemisch korrekten Lebensführung wie Beerdigung und sonstiger Ressourcenorientiertheiten. Das schreit geradezu nach einer systemischen Zusammenarbeit von systemischer Psychologie, systemischer Neurobiologie, systemischer Medizin und am besten gleich auch noch systemischer Homöopathie, systemischer Vertriebsentwicklung und systemischer Astrologie. Das perfekte ressourcen- und lösungsorientierte systemische Denken und Handeln zwischen systemischer Wissenschaft, systemischer Heilkunde, systemischem Management und systemischem Kartenlegen, - sozusagen. Überhaupt, finde ich, dass eine der bis heute auffällig ignorierten Klientel jeglicher systemischer Therapie, - die des systemischen Systemopathen ist.

Tick, tick, ... tick ....

((C.) One hundred percent handmade comic tradition of Swabian manufacture.)                                     Klick macht systemischer.


Tick, tick, ... tick ....

Keine Sorge, - hier ist noch alles in Ordnung, - in Butter, - im grünen Bereich, - vollkommen normal. Es bedurfte nur einer kleinen hyp- hyp- hyp- hypnosystemischen Weiterbildung in Sachen; "liebe das System" - und schon alles wieder im Griff. Didddel, diddel. Vertraut mir. Wirklich, - niemand muss sich Sorgen machen. Auch nicht darüber, dass man systematisch übersehen hat, dass sich da am äußersten rechten Rand was gewaltig systematisch entwickelt hat. So richtig mit Fremdenhass und brauner Soße und so. Aber das kriegen wir hin. Blib, blib. Mit systemischem Denken, kriegt man alles hin. Denen fehlt es einfach nur an einer systemischen Therapie. Systemische Familienaufstellung, - und so. Ding, ding, ding. Das System, das System, - hat immer Recht. Methodisch systemisches Denken ist unbedingt wichtig. Das ist schließlich erweitertes Denken. Erschließt neue Horizonte, und so. Lässt Verbindungen erkennen. Giggel, giggel. Zusammenhänge, wie z.B. Krauss-Maffei-Wegmann, Nexter, Waffen, Tod, Leid, Export, Geschäft.
Nicht?
Blib, blib.


1 Kommentare

Motivation      Vorheriger Artikel   Übersicht   Startseite   Galerie   Nächster Artikel      Impressum
 Blogs

aebby LOG
en passant / KW 41 Nebelmeer
Exportabel
Farbenlehre: Das Bauhaus zwischen rot und braun
Feynsinn
Shway Now mit Feynsinn
Fliegende Bretter
Sozialneid von rechts
Gnaddrig ad libitum
Im Bach
Laienphilosophie
Zu diesem Blog
Notizen aus der Unterwelt
Die Russen waren’s nicht
Maf Räderscheid
Ich dacht’ ich seh ein Ungeheuer, doch es war die Umsatzsteuer – Öl auf Leinwand
Ian Musgrave's Astroblog
The Sky This Week - Thursday October 25 to Thursday November 1
Rainer Unsinn
Eines Tages
Ralf Schoofs
MASCOT ist gelandet
Rume
Aufgelesen und kommentiert 2018-10-23
Schnipselfriedhof
Schnipselfunk 09 – in nomine dominomus
Titanic
Meditation und Markt mit Dax Werner
Zeitgeistlos
Geld stinkt!

Kreativ-Links

Aebby's Projekt: #playlist
Baertierchen
Pascal Baetens
Bildgrund11
Comiclopedia
Europ. Märchengesellschaft
Nadja M. Schwendemann
Flickr Scotland Blog
Kunstverein Freiburg
Markus Waltenberger
Peonia
Susanne Haun
Tetti
Textem-Kulturgespenster
yagaberry
ZAZA
Zeitgeistlos Hauptseite

Astro-Links

W. Stricklings Astro-Homepage
Astronomie.de

In remembrance

Kritik und Kunst
Duckhome
Geheimraetins Archiv
Pixelschnipsel


ebversum