Kategorien

Comic-Art ...
Special Pin-Ups, ...
Surreale Sichten, ...
Reale Sichten, ...
Cartoons, ...
Karikaturen, ...
Unsortiert, Zeichnungen, ...
Textblumen, ...

Der Kirchenplanet.
Spezielle Streifzüge.
Quick and dirty.
Märchenhaftes
Dark worlds.
Bürgerlich Anständiges.
Kunst vom Nachwuchs.

Texte ...
Artikel ...
Kosmisches ...
Hintergrundrauschen ...
Achtung, Wääärbung ...
Sonstiges ...

Übersicht
Aktueller Beitrag RSS Feed 2.0


Add-ons

Selbstbauteleskope
Raumfahrtkatalog


Veröffentlichtes

Mordfiktionen

kirchenplanet

Postagenduale Impressionen

Systemisch, satirische Seitenblicke

Subtile Seitenblicke

 
Motivation      Vorheriger Artikel   Übersicht   Startseite   Galerie   Nächster Artikel      Impressum

15.04.2014 von eb , - Ansichten, Objekte, Stilleben, Momente.

Katzenblog

(C.) DIN-A4, Polychromos Klick macht dick.
bild


Kratzend, beißend, fröhlich springend,
und lustig mit den teuren Sachen ringend.
Gemütlich wird's, wenn's Raubtier ist befreit,
und an jedem Aquarium zur Jagd bereit.

Teller, Tassen, und auch Lampen,
sind für Springer gute Rampen.
Wer Langeweile gar nicht mag,
für den gibt's Freude, den ganzen Tag.

Wände, Kleider, frisch gemachte Betten,
wollen sich ständig vor Krallen retten.
Dabei arbeitet hier nur ein Sinn ganz fein,
geschmackvoll zart, an rustikalem Design.

Ruhe, Schlaf, - und Frieden in der Nacht,
sind besonders heilsam, - wenn es kracht.
Auf Schränken lässt sich nun mal schunkeln,
am schönsten noch im Dunkeln.

Bewegung, Training, täglich Sport,
halten jung und spülen Sorgen fort.
Wer noch niemals lustig um sich schlug,
dem sind auch Flöhe, - nicht genug.

Drum seid nicht gar so muffig,
ist's Katzentier mal wieder gar nicht knuffig.
Und wenn's sogar ne tote Beute bringt als Dank,
dann tut nicht so scheinheilig, ...
... den Metzger hält auch keiner für krank.

Naja, - normalerweise streikt unsereins Comic- und Märchen-verdröhntes Grafikerhirn ja bei Darstellungen aus der mehr realeren Welt. Und speziell Portrait's, erinnern mich auch zusätzlich immer an gruftige Ahnengalerien. Aber ich wollte schon immer mal auf Katzenblog machen. Und der kleine Kerl ist einfach ein schwer liebenswertes-, und entgegen dem obig Textualem, - übrigens auch absolut flohfreies Exemplar. So ganz vom Bilderbuchartigen, konnte ich allerdings denn doch nicht lassen. Er wird's mir hoffentlich verzeihen, - und jetzt keine Revierkämpfe mit nem Blatt Papier ausfechten wollen. Außerdem war es eine wunderbare Gelegenheit, mal wieder an der eigenen Vorgehensweise zu feilen, - Bleiskizze und Ölkreiden und/oder Tusche, auf einem Blatt zu vereinen. Der heilige Robert Crumb, würde mich ob solcher ökonomischer Gedanken, wahrscheinlich noch zu Lebzeiten vierteilen. Recht hätte er schon, - aber einmal, werd ich dem seinen genialen Federstrich eh nie lernen, und zum anderen, ist der obige Kater ja auch nicht so ein übler Chauvie, - wie Fritz the cat.


0 Kommentare

Motivation      Vorheriger Artikel   Übersicht   Startseite   Galerie   Nächster Artikel      Impressum
 Blogs

aebby LOG
COVID-19.3 – Medien und Zahlen
endless.good.news
Die nur "Nur ich bin Wichtig" Gesellschaft
Exportabel
„Massenmedien sind Klassenmedien“
Feynsinn

Fliegende Bretter
Jenseits der Blogroll - 05/2020
Gnaddrig ad libitum
Süßlich-würziger Duft
Notizen aus der Unterwelt
Von uns gegangen
Ian Musgrave's Astroblog
Sky This Week - Thursday May 21 to Thursday May 28
Rainer Unsinn
In der Gemeinderatssitzung eingeschlafen
Tell
Warum es beim Coronavirus keine einfachen Antworten gibt
Titanic
Gärtners kritisches Sonntagsfrühstück: Ein Hobby

Kreativ-Links

Aebby's Projekt: #playlist
Bildgrund11
Comiclopedia
Europ. Märchengesellschaft
Kunstverein Freiburg
Markus Waltenberger
Textem-Kulturgespenster
Maf Räderscheidt
Lothar Thiel
ZAZA
Zeitgeistlos Hauptseite

Astro-Links

W. Stricklings Astro-Homepage
Astronomie.de
Selbstbau Armin Endt
Himmelslichter J. Hattenbach
Selbstbau Reiner Vogel
Selbstbau T. Klotzbücher

Lehrreiche Perlen der auch Begeisterungsförderung

Bärtierchen
Schleimpilze