Kategorien

Comic-Art ...
Special Pin-Ups, ...
Surreale Sichten, ...
Reale Sichten, ...
Cartoons, ...
Karikaturen, ...
Unsortiert, Zeichnungen, ...
Textblumen, ...

Der Kirchenplanet.
Spezielle Streifzüge.
Quick and dirty.
Märchenhaftes
Dark worlds.
Bürgerlich Anständiges.
Kunst vom Nachwuchs.

Texte ...
Artikel ...
Kosmisches ...
Hintergrundrauschen ...
Achtung, Wääärbung ...
Sonstiges ...

Übersicht
Aktueller Beitrag RSS Feed 2.0


Add-ons

Selbstbauteleskope
Raumfahrtkatalog


Veröffentlichtes

Mordfiktionen

kirchenplanet

Postagenduale Impressionen

Systemisch, satirische Seitenblicke

Subtile Seitenblicke

 
Motivation      Vorheriger Artikel   Übersicht   Startseite   Galerie   Nächster Artikel      Impressum

07.04.2010 von eb , - Aktuelle Bilder

Frohe Ostern

Klick macht dick.
bild



Immer wieder, geriet die Expedition ins Stocken. Gefährliche Hindernisse versperrten den Weg. Unbekannte Kreaturen gefährdeten das Leben der Expeditionsteilnehmer. Und manch einer davon, verlor sein Leben in unergründlich tiefen Schlünden des Raum-Zeit-Kontinuums. Wie mit Geisterhänden, forderte ihr gottloses Sinnen seinen Tribut. Doch man hatte die Besten ausgesucht. Und Umkehren, - war nicht mehr möglich. Zu viel hing davon ab. Niemals wieder, - würde sich solch eine Gelegenheit ergeben. Sie waren es ihren Kameraden schuldig, - deren Opfer nicht umsonst gewesen sein sollte.

Und nach unzähligen mühseligen Zeitschlüpfen, - nach mehreren Verirrungen auf den Legenden-behafteten Pfaden der alten Ritter der spirituellen Unzulänglichkeit, - nach zermürbenden Suchereien im Dickicht kosmischer Geistlosigkeiten, - und eben so vielen Verlusten, - durchschritten sie, - fast schon am späten Nachmittag universeller Gleichgültigkeit, - das Portal.

Helles Licht, - umfing die von Entbehrungen und Anstrengungen gezeichneten Forscher. Der Raum, - wurde unendlich. Doch entgegen ihren schlimmsten Befürchtungen, - war er nicht leer. Wie eine Offenbarung, lag sie vor ihnen. Das Ziel all ihrer Wünsche. Die seit Äonen angestrebte Hoffnung von ganzen Geschlechtern nach Sinn suchender Intelligenzen. Und sie, - hatten sie gefunden; .... Die Erleuchtung.

Klick macht dick.
bild



Andächtig und ehrfurchtsvoll, näherten sie sich dem Sinn ihres Daseins. Wollten es verinnerlichen, aufsaugen, sich davon durchdringen lassen, - in sich aufnehmen, - in all seiner Würde, Existenz und endloser Weisheit. Einige erklommen sogar die Erleuchtung, - im Glauben, durch Berührung dem Geschehen auf die Sprünge zu helfen.

Doch die Erleuchtung, - schwieg.

Und je länger sie auf ein Zeichen warteten, - je irritierter sie wurden, - je mehr sie aufkeimenden Zweifeln ihre Zuversicht entgegen setzten,- desto mehr wurde ihnen klar, - dass es auch an diesem Ort dunkel wurde. Doch in der tiefsten Dunkelheit, gab es immerhin so eine Art Mini-Erleuchtung. Nämlich die, dass es vielleicht nicht unbedingt eine einzige Erleuchtung gibt, - aber doch mehrere Verdunkelungen.

Prost, - und frohe Ostern.




1 Kommentare

Motivation      Vorheriger Artikel   Übersicht   Startseite   Galerie   Nächster Artikel      Impressum
 Blogs

aebby LOG
Knochensteine
Exportabel
o.T. 515
Feynsinn
Glückwunsch, NATO!
Fliegende Bretter
Umgevolkt im Münsterland
Gnaddrig ad libitum
Widersprüchlich
Notizen aus der Unterwelt
SPD – Statement 10 Jahre alt
Ian Musgrave's Astroblog
Geminid Meteor Shower 13-15 December 2019
Rainer Unsinn
Der Kommischar
Titanic
"So schnell werden die mich nicht los!" − der Jahresrückblick mit Andreas Scheuer
Zeitgeistlos
Kriegsopfer

Kreativ-Links

Aebby's Projekt: #playlist
Baertierchen
Bildgrund11
Comiclopedia
Europ. Märchengesellschaft
Kunstverein Freiburg
Markus Waltenberger
Textem-Kulturgespenster
Maf Räderscheidt
Lothar Thiel
ZAZA
Zeitgeistlos Hauptseite

Astro-Links

W. Stricklings Astro-Homepage
Astronomie.de
Selbstbau Armin Endt
Himmelslichter J. Hattenbach
Selbstbau Reiner Vogel
Selbstbau T. Klotzbücher