Kategorien

Comic-Art ...
Special Pin-Ups, ...
Surreale Sichten, ...
Reale Sichten, ...
Cartoons, ...
Karikaturen, ...
Unsortiert, Zeichnungen, ...
Textblumen, ...

Der Kirchenplanet.
Spezielle Streifzüge.
Quick and dirty.
Märchenhaftes
Dark worlds.
Bürgerlich Anständiges.
Kunst vom Nachwuchs.

Texte ...
Artikel ...
Kosmisches ...
Hintergrundrauschen ...
Achtung, Wääärbung ...
Sonstiges ...

Übersicht
Aktueller Beitrag RSS Feed 2.0


Add-ons

Selbstbauteleskope
Raumfahrtkatalog


Veröffentlichtes

Mordfiktionen

kirchenplanet

Postagenduale Impressionen

Systemisch, satirische Seitenblicke

Subtile Seitenblicke

 
Motivation      Vorheriger Artikel   Übersicht   Startseite   Galerie   Nächster Artikel      Impressum

18.02.2012 von eb , - Aktuelle Bilder

Des Gaucklers Bundespräsi-Fiktionen

Satierchen

DIN-A4 Polychromos Klick macht dick.
bild



Nach immerhin doch 200 Tagen im Amt des Bundespräsidenten dieses Landes, muss ich heute leider feststellen, dass dieses Volk nicht mehr mein Vertrauen genießt. Meinen Auftrag, die Bevölkerung dieses Landes, als eigen-verantwortlichste Nation der Welt, auch weltweit zu repräsentieren, kann ich auf diese Weise nicht erfüllen. Mein Partei-unabhängiger Vorschlag, die Agenda 2010 sicherheitshalber nochmals zu wiederholen, wurde genauso abgelehnt, wie mein gut gemeinter Rat für mehr Freiheit der Bürgerlichen, - durch Einführung der Sklaverei für HARTZ-IV Empfänger. Was mich in meiner Ansicht bestärkt, dass diese Bevölkerung, - durch und durch, von linken Umtrieben, kommunistischem Gesinnungsgut, Unter-wanderungen durch ehemalige Kader der Ex-DDR, sowie alberne Humanitäts- und Anti-Banken-Bewegungen, gegen das freiheitliche Ausschlachten von Menschengut durchsetzt ist. Auch die irre-führende Behauptung der Medien, dass der kalte Krieg vorbei ist, - war dies bezüglich nicht hilfreich.

Als dann sogar ein Anruf bei der BILD-Zeitung nicht dazu führte, die anderen Blätter, sowie die Bevölkerung wieder auf einen stramm anti-sozialistischen Kurs zu bringen, sah ich mich gezwungen, eine Entscheidung zu fällen, - die nur zu eurem Nachteil sein kann. Da ich nicht dulden werde, dass weiterhin mein Ruf als Bürgerrechtler für die Rechte rechter Bürger beschädigt wird, - erkläre ich hiermit, mit sofortiger Wirkung, - meinen Rücktritt.


Kommentare:


fenrir Uhrzeit 19.2.2012 4:13:12

Gut gebrüllt! Ich mag diesen Kerl nicht. Hoffen wir mal, dass der asozialen Kandidat nicht das Rennen macht.


Stefan R. Uhrzeit 19.2.2012 18:34:38

Auf dass der Joker uns erspart bleibe...


Motivation      Vorheriger Artikel   Übersicht   Startseite   Galerie   Nächster Artikel      Impressum
 Blogs

aebby LOG
en passant / KW 41 Nebelmeer
Exportabel
Modena: Die Architektur und der Tod
Feynsinn
Morddrohung
Fliegende Bretter
Keep the Kreishaus!
Gnaddrig ad libitum
Zerfasert
Laienphilosophie
Zu diesem Blog
Notizen aus der Unterwelt
Die Russen waren’s nicht
Maf Räderscheid
Ich dacht’ ich seh ein Ungeheuer, doch es war die Umsatzsteuer – Öl auf Leinwand
Ian Musgrave's Astroblog
Orionid Meteor Shower, Morning 21-23 October 2018
Rainer Unsinn
Eines Tages
Ralf Schoofs
MASCOT ist gelandet
Rume
Aufgelesen und kommentiert 2018-10-18
Schnipselfriedhof
Schnipselfunk 09 – in nomine dominomus
Titanic
Aus Eugen Egners Püppchenstudio
Zeitgeistlos
Neusprech: »Freiwillige Selbstverpflichtung«

Kreativ-Links

Aebby's Projekt: #playlist
Baertierchen
Pascal Baetens
Bildgrund11
Comiclopedia
Europ. Märchengesellschaft
Nadja M. Schwendemann
Flickr Scotland Blog
Kunstverein Freiburg
Markus Waltenberger
Peonia
Susanne Haun
Tetti
Textem-Kulturgespenster
yagaberry
ZAZA
Zeitgeistlos Hauptseite

Astro-Links

W. Stricklings Astro-Homepage
Astronomie.de

In remembrance

Kritik und Kunst
Duckhome
Geheimraetins Archiv
Pixelschnipsel


ebversum