Kategorien

Comic-Art ...
Special Pin-Ups, ...
Surreale Sichten, ...
Reale Sichten, ...
Cartoons, ...
Karikaturen, ...
Unsortiert, Zeichnungen, ...
Textblumen, ...

Der Kirchenplanet.
Spezielle Streifzüge.
Quick and dirty.
Märchenhaftes
Dark worlds.
Bürgerlich Anständiges.
Kunst vom Nachwuchs.

Texte ...
Artikel ...
Kosmisches ...
Hintergrundrauschen ...
Achtung, Wääärbung ...
Sonstiges ...

Übersicht
Aktueller Beitrag RSS Feed 2.0


Add-ons

Selbstbauteleskope
Raumfahrtkatalog


Veröffentlichtes

Mordfiktionen

kirchenplanet

Postagenduale Impressionen

Systemisch, satirische Seitenblicke

Subtile Seitenblicke

 
Motivation      Vorheriger Artikel   Übersicht   Startseite   Galerie   Nächster Artikel      Impressum

02.02.2014 von eb , - Sonstiges

Sonderfahrt

DIN-A4 Tusche, Polychr. Klick macht dick.
bild Nun ja, - gut. Ich konnte nicht anders. Erfreulicherweise ist dem einen oder anderen doch schon aufgefallen, dass unsereiner nicht unbedingt nach an Markenkernen- oder Images orientierbaren Stil-Kontinuitäten sucht. Außerdem mag ich Apfelkerne lieber als Markenkerne. Und wenn sich dies Universum mal wieder quietschend gelb färbt und die Form einer Banane annimmt, finde ich dies als Sinnbild besser, wie den immer gleichen Hintergrund der kleinen Firmenaufkleber auf Bananen. Was der Großteil der über-ökonomisierten Geister des modernen Zeitgeistes, ihrer Ansicht nach, sinnvollerweise als sinnlos ansehen. Kann ich ja auch verstehen. Was aber auch nichts daran ändert, dass die Spannbreite zwischen tiefem Ernst und Mister Gaga immer noch größer ist, wie eine Lady Gaga übers gute Einkommen hinaus, tatsächlich behaupten könnte, dass ihr Kernobst echt wäre.

Aber wo wir sowieso schon ins anrüchige und halb-sexistische Metier frauenrechtelnder Dicke-Möpse-Walküren ganz anderer Märchenländer abgedriftet sind, und ich meine "Pin-Up"-Ecke schwer vernachlässigt habe, - ist mir daran gelegen, auch in diesem, andernorts eher Klischee latenter LKW-Kolben-Erotik für Ballerspiel-Eromanen und/oder jugendlicher Sucher nach visuellen Entlastungsvorlagen, mal wieder ein wenig Harmloses, bzw. zumindest Waffenloses hinzuzufügen. Wer jetzt allerdings Schwierigkeiten mit der Dialektik haben sollte, muss deshalb nicht zwingend versuchen sich bei Adorno schlau zu machen. Der mochte nicht mal Comics. Ganz andere Baustelle also. Und Angst haben, dass unsereiner gar vernünftig wird und das Märchenambiente wechselt, braucht auch niemand. Auch nicht, dass ich die Dame jetzt mit Herbert dem Wüstenmolch in Verbindung bringe. Herberts Leben, gehört dem Frohmut und der wahren Liebe, - nicht der Reizkurvenästhetik rudimentärer Frauenbilder. Was wollte ich noch sagen? Ach, - eigentlich nichts. Höchstens noch, - bitte keine Angebote mehr, diesen zarten blog hier mit Fremdwerbung veschönern zu wollen. Und wenn's gar nicht anders geht, vielleicht ein wenig geschmackvoller. Und Blödsinn, krieg ich nun wirklich selber hin.



Motivation      Vorheriger Artikel   Übersicht   Startseite   Galerie   Nächster Artikel      Impressum
 Blogs

aebby LOG
Knochensteine
Exportabel
o.T. 515
Feynsinn
Glückwunsch, NATO!
Fliegende Bretter
Umgevolkt im Münsterland
Gnaddrig ad libitum
Widersprüchlich
Notizen aus der Unterwelt
SPD – Statement 10 Jahre alt
Ian Musgrave's Astroblog
Betelgeuse Fades
Rainer Unsinn
Der Kommischar
Titanic
Powersätze für Heiligabend (2)
Zeitgeistlos
Kriegsopfer

Kreativ-Links

Aebby's Projekt: #playlist
Baertierchen
Bildgrund11
Comiclopedia
Europ. Märchengesellschaft
Kunstverein Freiburg
Markus Waltenberger
Textem-Kulturgespenster
Maf Räderscheidt
Lothar Thiel
ZAZA
Zeitgeistlos Hauptseite

Astro-Links

W. Stricklings Astro-Homepage
Astronomie.de
Selbstbau Armin Endt
Himmelslichter J. Hattenbach
Selbstbau Reiner Vogel
Selbstbau T. Klotzbücher